HERZSICHERES REISEN MIT DEFIBRILLATOREN

84 % aller Opfer, die dem plötzlichen Herztod erliegen, sterben zuhause, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Deshalb sollten Sie vor einem Reiseantritt überprüfen, ob Sie auch wirklich herzsicher sind.

Defibrillatoren und trainierte Ersthelfer bedeutet Sicherheit für:

ANREISE

Fluggesellschaft, Kreuzfahrtschiff, Bus, Bahn, Taxi

WOHNEN

Hotel, Pension, Campingplatz, Lodge

ESSEN & TRINKEN

Restaurant, Bar, Nachtclub

FREIZEIT GESTALTEN

Touren, Freizeitparks, Bäder, Museen

Es ist Ihr gutes Recht, sich vor einer Reise darüber zu informieren, ob der Veranstalter oder der Dienstleister über Erste-Hilfe-Kenntnisse verfügt und ein Defibrillator vorhanden ist.  Niemand möchte im Urlaub, auf Reisen oder in seiner Freizeit am plötzlichen Herztod sterben.

Neuigkeiten über Defibrillatoren auf Reisen

DENKEN SIE IMMER DARAN, DASS SIE OPFER UND RETTER SEIN KÖNNEN!

ÜBER 84 % DER OPFER STERBEN, BEVOR DER RETTUNGSDIENST EINTRIFFT

OPFER 84%

ZAHLEN UND FAKTEN

In Europa sterben jährlich > 800.000 Menschen am plötzlichen Herztod. In Deutschland, Österreich und in der Schweiz 230.000. Egal ob dick oder dünn, gesund oder krank, Raucher oder Nicht-raucher, Sportler, Vegetarier, junge oder alte Personen. Ein höheres Risiko tragen selbstver-ständlich Personen mit Vorerkrankungen wie z. B. Bluthochdruck, Diabetes oder aber Personen, die schon einen Herzinfarkt überlebt haben. Das Herz beginnt urplötzlich zu rasen und völlig unkoordiniert zu schlagen. Die Pumpleistung des Herzens sinkt, das Herz bleibt stehen – man stirbt.

JEDER KANN HELFEN! JEDER MUSS HELFEN!

1. Bewusstseinskontrolle

2. Atemkontrolle

3. Notruf Absetzen

4. Defibrillator holen lassen

5. Herzdruckmassage

6. Defibrillator einsetzen

WIE WIRD IHRE REISE GARANTIERT HERZSICHER? 

Mit Defibrillatoren von MedX5 und der CISALI App sind Sie weltweit immer auf der herzsicheren Seite.